Demenz und pflegende Angehörige

Sendung zu Demenz und Alzheimer

Etwa die Hälfte der demenzkranken Menschen in der Schweiz lebt in den eigenen vier Wänden - dank der Unterstützung durch Angehörige.

Bis ins Jahr 2050 dürfte sich die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen aufgrund der Alterung der Gesellschaft verdreifachen. Der Umgang mit den Erkrankten wird zum ethischen Prüfstein für unsere Gesellschaft.
Die Sendung «Kontext» von SRF2 vom 22. Juli 2015 behandelt Fragen wie «Wie viel Geld ist uns die Demenzforschung wert und wie viel die Würde der Menschen mit Demenz?». Ein Gespräch mit Experten.